St. Georgs-Schützenbruderschaft Meschede

Schützenverein

Schützenkönig 2017 der St.  Georg Schützenbrüderschaft Meschede ist:
Dominik Lange

 

Zu den Bildern der Westfalenpost


Liebe Schützen,
sehr geehrte Festbesucher,

als Hauptmann der St. Georgs Schützenbruderschaft Meschede begrüße ich Euch und Sie sehr herzlich.
Diese 44. Ausgabe der „Wir über uns“ beinhaltet vielfältige Informationen zu unserem Schützenfest und der Bruderschaft. Auch in diesem Jahr wird unser Schützenfest vom Musikverein Alme musikalisch begleitet.
Mit ihrem Blasorchester und ihrer Showband „NoTape“ bietet sie ein vielfältiges Musikrepertoire für jeden Musikgeschmack. Zu unserem Festumzug auf Fronleichnam werden wir musikalisch unterstützt vom Musikzug der Feuerwehr Meschede und dem Spielmannszug Meschede. Zum Festumzug schließen sich dieses Jahr weitere Vereine an.
Dies sind Vertreter des Kreisschützenbundes Meschede, die Wilhelm-Tell-Kompanie der St. Sebastiani Bruderschaft Ratingen und die Schützenbruderschaft St. Franziskus-Xaverius Wenningloh mit ihrem Hofstaat.
Ich möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, jeden Schützenbruder dazu aufzurufen, an den Umzügen teilzunehmen. Zeigt Flagge und steht zu dieser Bruderschaft mit ihrer jahrhundertelangen Tradition.

Die Wiedereinführung der Marschkarten soll hierzu ein kleiner Anreiz sein. Es macht einfach viel mehr Spaß, gemeinsam mit Euch im Umzug mit zu marschieren. Dieses Jahr können sich nicht nur der 50-jährige Königsjubilar Franz-Josef Busch und der 25-jährige Königsjubilar Udo Bertelsmeyer freuen, sondern auch eine große Anzahl an Jubilaren, welche seit langen Jahren unserer Bruderschaft treu geblieben sind.
Ich freue mich auf ein schönes Schützenfest und ein spannendes Vogelschießen am Schützenfest Freitag, zu dem jeder herzlichst eingeladen ist. Die letztjährig erstmalige Anwesenheit der Damen hatte bei der Mehrheit der Besucher eine positive Resonanz. Dieses zeigt, dass sich auch diese Schützenbruderschaft auf eine geänderte Gesellschaft einstellen kann. Viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe, die vom Redaktionsteam wieder mit viel Liebe zum Detail gestaltet wurde.
Auch vielen Dank an die Firmen, welche mit ihrer Anzeige die Ausgabe der Wir über uns ermöglichen. Ein dreifaches donnerndes Horrido auf das Schützenwesen, auf unsere Bruderschaft und auf die Stadt Meschede.

Euer Schützenhauptmann Matthias Peus

 

 

wir_ueber_uns_ausgabe_44_2017 (1)
(Mit Festprogramm bzw. Ablauf und vielem mehr)

 

 

Treffen der Züge auf dem Kaiser Otto Platz

Dieser Gewerbeeintrag wurde
130
mal angeschaut

Kommentar verfassen